Veranstaltungen

Veranstaltung | Workshop

Under the Viral Shadow

  1. NETworkshop
  2. Workshop | Sarah Grant & Danja Vasiliev
1. - 3. Oktober 2021

Fragen wir uns, wie das Postsystem funktioniert, werden wir wohl eher vage Beschreibungen geben. Nur wenige von uns können annähernd beschreiben, wie E-Mails – geschweige denn ein Computernetz selbst – tatsächlich funktioniert. Dieser Mangel an Wissen birgt ein Risiko: Uns fehlt das praktische Verständnis, um die infrastrukturellen und politischen Auswirkungen unserer zunehmenden Abhängigkeit von dieser Technologie richtig einschätzen zu können.

In dieser 3-tägigen Version des beliebten NETworkshop-Intensivkurses lernen die Teilnehmer:innen Low-Level-Networking nur mit Hilfe von Befehlszeilentools und Netzwerkhardware. Dabei lernen sie nicht nur, wie man Computernetzwerke erstellt und manipuliert, sondern auch, wie sie dazu verwendet werden können, uns zu manipulieren.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

Under the Viral Shadow

  1. Plant-to-Plant Protocols
  2. Workshop | Sarah Grant
24. - 26. September 2021

Der Workshop entwirft ein instabiles Netzwerk aus Funkgeräten und IR-Sensorpaaren, die an Pflanzen befestigt sind. Es ist eine Meditation über die Ästhetik der Datenübertragung und der Netzwerkunterbrechungen, die durch die natürliche Bewegung der Pflanzen als Reaktion auf Licht, Wind und andere natürliche Bedingungen verursacht werden.

ASCII-Kunstdaten werden in einer Schleife zwischen 12 vernetzten Geräten übertragen und einmal pro Iteration kontinuierlich in einem Browserfenster ausgedruckt. Ein 13. Gerät, ein Raspberry Pi, überträgt unsere ASCII-Daten auf eine öffentlich zugängliche Webseite, die für jeden zugänglich ist, der einen Link hat.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

Under the Viral Shadow

  1. AI for Artists
  2. Workshop | Gene Kogan
28. August 2021

Gene Kogan ist ein Künstler und Programmierer, der sich für generative Systeme, Informatik und Software für Kreativität und Selbstdarstellung interessiert. Er arbeitet an zahlreichen Open-Source-Softwareprojekten mit und hält Workshops und Vorträge zu Themen an der Schnittstelle von Code und Kunst.

Der Workshop führt die Teilnehmenden in das maschinelle Lernen für den künstlerischen Ausdruck ein. Es gibt zahlreiche Werkzeuge für jedes kreative Terrain, und dieser Workshop ist offen für alle, die ihre kreative Praxis erweitern wollen: Designer:innen, Illustratoren:innen, Musiker:innen, Architekten:innen, Journalist:innen, Filmemacher:innen, Programmierer:innen. Sie alle können ihre Arbeit durch eine Dosis künstlicher Intelligenz auffrischen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | Sofia Crespo
3. Juni 2021

Sofia Crespo arbeitet an der Darstellung künstlichen Lebens und generativer Lebensformen. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Art und Weise, wie organisches Leben künstliche Mechanismen nutzt, um sich selbst zu simulieren und sich zu entwickeln. Dies impliziert die Idee, dass Technologien ein verzerrtes Produkt des organischen Lebens sind, das sie hervorgebracht hat, und nicht ein vollständig getrenntes Objekt. Ihr Projekt Neural Zoo ist eine Recherche darüber, wie Kreativität funktioniert. Computersehen und maschinelles Lernen könnten eine Brücke zwischen uns und einer spekulativen „Natur“ schlagen, die nur durch ein hohes Maß an parallelen Berechnungen zugänglich ist.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | Käthe Wenzel
20. Mai 2021

Käthe Wenzel hat in ihrem Projekt Bone Bots Schnittstellen zwischen dem Biologischen und Maschinellen hergestellt: Die hybriden elektronischen Tiere, Roboter aus Tierknochen, verwischen traditionelle Kategorien von „Technologie“ und „Natur“, da sie als Experimente auf der Grundlage von synthetischer Biologie basieren und halb-lebende Maschinen darstellen. Wenzels Bone Costumes thematisieren den Massenkonsum von Lebewesen und die tägliche Tötung tierischer Körper und die normierten Formen, in die wir versuchen, unsere eigenen Körper hinein zu pressen. Die Arbeiten entstanden aus der Recherche historischer Korsett-Techniken; in Verbindung mit modernen Fashion-Technologien entwickeln sie sich zu Exo-Skeletten, halb organischen und halb mechanischen apokalyptischen Outfits.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | So Kanno
6. Mai 2021

So Kanno verbindet Design Informatik mit digitaler Kunst und hat sich in den letzten Jahren intensiv mit Robotersystemen und Schwarmrobotik auseinander gesetzt. Lasermice ist eine Schwarmroboteranlage, die aus 30 kleinen Robotern besteht, die durch das synchrone Verhalten von Insekten wie Glühwürmchen inspiriert wurde. Normalerweise ist das Netzwerk des Schwarms unsichtbar, aber in diesem Fall erstellen diese Roboter ein sichtbares Netzwerk mittels Laser-Licht-Photodetektor-Kommunikation. Dadurch erzeugen sie einen Rhythmus, durch Elektronmagneten akustisch wahrnehmbar, der sich ständig ändert. Die aktualisierte Fassung Lasermice Dyad, geht ebenfalls der Idee, natürliche Phänomene künstlich sichtbar zu machen, und weist noch mehr Parameter auf.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo

  1. Hybrid Arts and DIY Bio Cultures
  2. Hideo Iwasaki und Matthias Rillig

Seit Frühjahr 2020 veranstalten Art Laboratory Berlin und BioClub Tokyo Online-Treffen zwischen Künstler:innen der Hybrid Art und Forscher:innen in unseren jeweiligen Städten und darüber hinaus. In unserem 13. Treffen von VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo begrüßen wir zwei Wissenschaftler aus Berlin und Tokyo, die sich über die Zusammenarbeit von Kunst und Wissenschaft austauschen.

Hideo Iwasaki ist Biologe und Künstler, Direktor von metaPhorest, einer Plattform für biologische Kunst/Bioästhetik, Professor an der Abteilung für Elektrotechnik und Biowissenschaften der Waseda Universität, Tokio. Matthias Rillig ist Professor am Institut für Biologie, Pflanzenökologie der Freien Universität Berlin. Sie werden über ihre laufenden Projekte sowie über Künstler:innen im Labor und Kunst-Wissenschafts-Kollaborationen sprechen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Talk

Mind Blind Pathetic Sublime

  1. Online Performance Lecture
  2. Sarah Hermanutz
16. Februar 2021
Sublime

Fünf Jahre nachdem sie die Lecture-Performance Mind Blind: Therapeutic Interventions for Human/ NonHuman Communications für das Transmediale-Vorspiel 2016, greift die Künstlerin Sarah Hermanutz die Probleme sozialer Kognition in Zeiten der Vereinzelung und der sich mehrfach überschneidenden Krisen wieder auf.

Während diese Performance zuvor mit dem Unbehagen und den Spannungen der physischen Anwesenheit eines Publikums spielte, das in den sozialen Konventionen eines persönlichen Vortrags gefangen ist, können die menschlichen Beobachter_innen im Jahr 2021 nur noch aus der Ferne über Zoom teilnehmen.

Innerhalb der Galerie wird die Künstlerin einen Livestream aus ihrer nicht sichtbaren Installationsumgebung senden. Auf der Suche nach Trost, Flucht und Klarheit inmitten der undichten Infrastrukturen unserer Zeit wird sie alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um den Axolotls zu helfen, das Pathetisch-Erhabene zu verstehen.

Mehr lesen

Archiv

Veranstaltung | Talk

VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo

  1. Hybrid Arts and DIY Bio Cultures
  2. Fara Peluso und Sachiko Hirosue
17. Januar 2021

Seit dem Frühjahr 2020 arrangieren Art Laboratory Berlin und BioClub Tokyo Online-Treffen zwischen Künstler:innen u.a. in unseren jeweiligen Städten. In unserem 12. Treffen gibt es Präsentationen der Designerin und Biokünstlerin Fara Peluso und des Bioingenieurs Sachiko Hirosue.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo

  1. Hybrid Arts and DIY Bio Cultures
  2. Heather Barnett
22. Dezember 2020

Hybrid Arts and DIY Bio Cultures Heather Barnett Seit Frühjahr 2020 veranstalten Art Laboratory Berlin und Bio Club Tokyo Online-Treffen zwischen Künstler:innen der Hybrid Art und Forscher:innen in unseren jeweiligen Städten und darüber hinaus. Diese Treffen sind ein Forum für den Austausch von Forschung und Praxis sowie für Solidarität zu Krisenzeiten In unserem 11. Treffen…

Lesen Sie weiter

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo

  1. Hybrid Arts and DIY Bio Cultures
  2. Walter Waldman
25. November 2020

Seit dem Frühjahr 2020 arrangieren Art Laboratory Berlin und BioClub Tokyo Online-Treffen zwischen Künstler:innen u.a. in unseren jeweiligen Städten. In unserem 9. Treffen begrüßen wir den Chemiker Walter Waldman Er wird seine Forschung zu Mikroplastik vorstellen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talkshow

Feminist SF

  1. Visions of M/otherhood & Reproduction
  2. Isabel de Sena
August - Oktober 2020

Diese Veranstaltungsreihe würdigt die starken alternativen Vorstellungen von Mutterschaft, die wir durch die Pionierarbeit feministischer Sci-Fi-Autorinnen geerbt haben, vor allem in Bezug auf ihre Ablehnung der Konventionen über (technologische) Reproduktion.

Mehr lesen
Veranstaltung | Konferenz

The Camille Diaries Symposium

  1. Current Artistic Positions on M/otherhood, Life and Care
26. September 2020

Das Symposium diskutiert aktuelle Bedingungen unserer Welt (Umweltveränderungen, Genderaspekte, Biopolitik), eine ‚Ästhetik der Fürsorge‘ als Grundlage für das Zusammenleben zwischen den Arten. Die Konferenz bringt die ausstellenden Künstlerinnen mit Forschenden aus den Geistes- und Naturwissenschaften zusammen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

A Future for Food

  1. Diskussion und Livestream
  2. Amy Youngs | Ken Rinaldo | Anna Paltseva | Daniel Lammel | Regine Rapp | Christian de Lutz
4. Juni 2020

Können wir uns von landwirtschaftlichen Praktiken lösen, die eng mit Wüstenbildung, Wasser- und Bodenverschmutzung, Antibiotikaresistenz, Klimawandel und sozialen und wirtschaftlichen Ungleichheiten verbunden sind? Diese Diskussion betrachtet eine nachhaltige, artenübergreifende Perspektive für die Landwirtschaft.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk, Workshop

Mind the Fungi

  1. Material Driven Design | Workshop
  2. Fara Peluso
6. Mai 2020

Basierend auf den Methoden des Material driven Design erforscht Fara Peluso in diesem Workshop Möglichkeiten und Grenzen von Myzel-basierten Materialien. Die Teilnehmer:innen diskutieren und arbeiten gemeinsam an wachsendem Material, bauen Skulpturen und zeichnen und schneiden Muster auf ein neues Material aus Biofilm.

Mehr lesen
Veranstaltung | Kurs, Workshop

DIY Hack the Panke

  1. Microplastics and Coexistence | Online Workshop Discussion
  2. Kat Austen und Joana MacLean
22. April 2020

Im Kern der Diskussion steht die Koexistenz von Mikroplastik in der Umwelt. Indem wir uns der Plastisphäre als Künstler, Chemiker und Biologen, Bäume und Bakterien, Menschen und Partikel nähern, werden wir gemeinsam einen Plan der Koexistenz…

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Mind the Fungi

  1. Open Lab Night | Bioprocess Engineering
21. Januar 2020

Wissenschaftler geben einen Einblick in die Welt der Flechten und ihr Potenzial für neue Naturstoffe. Anschließend werden Produktionswerkzeuge, insbesondere Bioreaktoren, vorgestellt, mit denen die Flechtenkulturen und ihre Wertstoffe reproduziert werden können.

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance

The Lumenses Project

  1. Florence Razoux
5. Januar 2020

Die Künstlerin und Wissenschaftlerin Florence Razoux stellt ihr Lumenses Project vor, eine Reihe von kreativen Initiativen, die eine neue Perspektive auf die Menstruation bieten. Sie untersucht, wie das Tabu, das die Menstruation umgibt, die Gesellschaft und insbesondere die biomedizinische Forschung beeinflusst.

Mehr lesen
Veranstaltung | Kurs, Performance, Talk, Workshop

DIY Hack the Panke

  1. Science by Doing
  2. Mit Schüler:innen der Gustav-Freytag Schule
Februar - Dezember 2019

Das Projekt bot den Schülern ein breites Spektrum an Veranstaltungen rund um den Fluss Panke. Durch Workshops und Besuchen ermöglichte das Kollektiv DIY Hack the Panke den Schülern, sich uf künstlerische Weise in Biologie, Chemie, Design und Ökologie einzutauchen und eigene Ideen umzusetzen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Symbiosis in intra-flux of the Anthropocene

  1. Projektpräsentation
  2. Saša Spačal
29. November 2019

Für den Monat November 2019 wird die Biomedienkünstlerin Saša Spačal für ihr neues Projekt „Symbiosis in intra-flux of the Anthropocene“ in der Rillig-Gruppe, Abteilung „Ökologie der Pflanzen“ am Institut für Biologie der FU Berlin, künstlerische Forschung betreiben.

Mehr lesen
Veranstaltung | Walk & Talk

Mind the Fungi

  1. Walk & Talks
  2. Theresa Schubert und TU Berlin
Herbst 2018 und 2019

Bei den Walk & Talks erkundeten die Künstlerin Theresa Schubert und Biotechnologen der TU Berlin mit dem Publikum das Potenzial von nachhaltigen Biomaterialien aus Pilzen in den Wäldern Berlins und Brandenburgs. Nach dem Sammeln von Baumpilzen wurde das Publikum in das TUB-Labor eingeladen, um diese zu kultivieren.

Mehr lesen
Veranstaltung | Kurs

Mind the Fungi

  1. Pilzkultivierungs-Kurse | TOP Lab
Frühjahr 2019 und Herbst 2019

TOP Lab wird einen Pilzkultivierungskurs veranstalten, bei dem die Teilnehmer:innen lernen, wie man Pilze für verschiedene Zwecke isoliert und züchtet, z. B. für Verpackungsmaterialien, Möbel, Baumaterialien und sogar Leder. Der Kurs wird auch zeigen, wie man eine Kultur anlegt, um essbare Pilze zu züchten.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

Local Area Network (LAN)

  1. Im Kontext von Invisible Forces
  2. Martin Howse
13. Oktober 2019

Der Open Workshop Local Area Network (LAN) ist eine kollektive, spekulative Untersuchung lokaler Felder und Partikel und des energetischen Austauschs zum Hacken und Umleiten von Energieflüssen und -netzen auf allen Ebenen lokaler geologischer, ökologischer und technologischer „Umwelten“.

Mehr lesen