Veranstaltungen

Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | Sofia Crespo
3. Juni 2021

Sofia Crespo arbeitet an der Darstellung künstlichen Lebens und generativer Lebensformen. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Art und Weise, wie organisches Leben künstliche Mechanismen nutzt, um sich selbst zu simulieren und sich zu entwickeln. Dies impliziert die Idee, dass Technologien ein verzerrtes Produkt des organischen Lebens sind, das sie hervorgebracht hat, und nicht ein vollständig getrenntes Objekt. Ihr Projekt Neural Zoo ist eine Recherche darüber, wie Kreativität funktioniert. Computersehen und maschinelles Lernen könnten eine Brücke zwischen uns und einer spekulativen „Natur“ schlagen, die nur durch ein hohes Maß an parallelen Berechnungen zugänglich ist.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | Käthe Wenzel
20. Mai 2021

Käthe Wenzel hat in ihrem Projekt Bone Bots Schnittstellen zwischen dem Biologischen und Maschinellen hergestellt: Die hybriden elektronischen Tiere, Roboter aus Tierknochen, verwischen traditionelle Kategorien von „Technologie“ und „Natur“, da sie als Experimente auf der Grundlage von synthetischer Biologie basieren und halb-lebende Maschinen darstellen. Wenzels Bone Costumes thematisieren den Massenkonsum von Lebewesen und die tägliche Tötung tierischer Körper und die normierten Formen, in die wir versuchen, unsere eigenen Körper hinein zu pressen. Die Arbeiten entstanden aus der Recherche historischer Korsett-Techniken; in Verbindung mit modernen Fashion-Technologien entwickeln sie sich zu Exo-Skeletten, halb organischen und halb mechanischen apokalyptischen Outfits.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Swarms, Robots and Postnature

  1. Artist Talk | So Kanno
6. Mai 2021

So Kanno verbindet Design Informatik mit digitaler Kunst und hat sich in den letzten Jahren intensiv mit Robotersystemen und Schwarmrobotik auseinander gesetzt. Lasermice ist eine Schwarmroboteranlage, die aus 30 kleinen Robotern besteht, die durch das synchrone Verhalten von Insekten wie Glühwürmchen inspiriert wurde. Normalerweise ist das Netzwerk des Schwarms unsichtbar, aber in diesem Fall erstellen diese Roboter ein sichtbares Netzwerk mittels Laser-Licht-Photodetektor-Kommunikation. Dadurch erzeugen sie einen Rhythmus, durch Elektronmagneten akustisch wahrnehmbar, der sich ständig ändert. Die aktualisierte Fassung Lasermice Dyad, geht ebenfalls der Idee, natürliche Phänomene künstlich sichtbar zu machen, und weist noch mehr Parameter auf.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo

  1. Hybrid Arts and DIY Bio Cultures
  2. Hideo Iwasaki und Matthias Rillig

Seit Frühjahr 2020 veranstalten Art Laboratory Berlin und BioClub Tokyo Online-Treffen zwischen Künstler:innen der Hybrid Art und Forscher:innen in unseren jeweiligen Städten und darüber hinaus. In unserem 13. Treffen von VIRAL CLOUD | Berlin Tokyo begrüßen wir zwei Wissenschaftler aus Berlin und Tokyo, die sich über die Zusammenarbeit von Kunst und Wissenschaft austauschen.

Hideo Iwasaki ist Biologe und Künstler, Direktor von metaPhorest, einer Plattform für biologische Kunst/Bioästhetik, Professor an der Abteilung für Elektrotechnik und Biowissenschaften der Waseda Universität, Tokio. Matthias Rillig ist Professor am Institut für Biologie, Pflanzenökologie der Freien Universität Berlin. Sie werden über ihre laufenden Projekte sowie über Künstler:innen im Labor und Kunst-Wissenschafts-Kollaborationen sprechen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Talk

Mind Blind Pathetic Sublime

  1. Online Performance Lecture
  2. Sarah Hermanutz
16. Februar 2021
Sublime

Fünf Jahre nachdem sie die Lecture-Performance Mind Blind: Therapeutic Interventions for Human/ NonHuman Communications für das Transmediale-Vorspiel 2016, greift die Künstlerin Sarah Hermanutz die Probleme sozialer Kognition in Zeiten der Vereinzelung und der sich mehrfach überschneidenden Krisen wieder auf.

Während diese Performance zuvor mit dem Unbehagen und den Spannungen der physischen Anwesenheit eines Publikums spielte, das in den sozialen Konventionen eines persönlichen Vortrags gefangen ist, können die menschlichen Beobachter_innen im Jahr 2021 nur noch aus der Ferne über Zoom teilnehmen.

Innerhalb der Galerie wird die Künstlerin einen Livestream aus ihrer nicht sichtbaren Installationsumgebung senden. Auf der Suche nach Trost, Flucht und Klarheit inmitten der undichten Infrastrukturen unserer Zeit wird sie alle ihr zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um den Axolotls zu helfen, das Pathetisch-Erhabene zu verstehen.

Mehr lesen

Archiv

Veranstaltung | Performance

DIY Hack the Panke

  1. Pankquelle
  2. Sarah Hermanutz und Nenad Popov
5. Oktober 2019

Die Künstler Sarah Hermanutz und Nenad Popov werden eine neue Arbeit durchführen, die auf ihrem Engagement im bürgerwissenschaftlichen Kollektiv ‚DIY Hack the Panke‘ basiert.

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Workshop

DIY Hack the Panke

  1. Wasserpank | Workshop & Jam Session
  2. Kat Austen und Nenad Popov
5. Oktober 2019

Die Künstlerin und Chemikerin Kat Austen sowie der Klang- und Medienkünstler Nenad Popov nehmen den Fluss und sein Wasser als Ausgangspunkt für diesen spannenden Workshop zum Thema Klangexperimente aus Wasser und Umwelt.

Mehr lesen
Veranstaltung | Walk & Talk

DIY Hack the Panke

  1. Summer Walk & Talk #2
  2. India Mansour | Nenad Popov | James Whitehead
22. September 2019

Am letzten Tag dieses Sommers werden der Sound- und Medienkünstler Nenad Popov und die Biologen India Mansour und James Whitehead eine Reihe von Kurzvorträgen halten, in denen partizipative Aktionen und Wechselwirkungen zwischen sichtbaren und unsichtbaren ökologischen Schichten behandelt werden.

Mehr lesen
Veranstaltung | Walk & Talk

DIY Hack the Panke

  1. Summer Walk & Talk #1
  2. Eliot Morrison und Daniel Lammel
13. Juli 2019

Summer Walk & Talk #1 Eliot Morrison und Daniel Lammel Der Mikrobiologe Daniel Lammel und der Biochemiker und Illustrator Eliot Morrison der Art & Science-Gruppe DIY Hack the Panke führen die Teilnehmer entlang der Panke in Berlin-Wedding und diskutieren das Zusammenspiel von Wasser, Boden und Atmosphäre auf molekularer Ebene und wie sich dies auswirkt von…

Lesen Sie weiter

Mehr lesen
Veranstaltung | Konferenz

The Artist-Silkworm Interface

  1. The Agricultural Treatise as Source and Scrutiny for Creating an Artist Book
  2. Vivan Xu, Lisa Onaga, Dagmar Schäfer, Regine Rapp, Anna Grasskamp, Yubin Shen
4. Juli 2019

Dieses eintägige Symposium diskutiert, wie die Linse der zeitgenössischen Kunst mit dem Genre der landwirtschaftlichen Traktate und Handbücher, die seit langem die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern in der Geschichte der Wissenschaft angezogen haben, interagieren kann.

Mehr lesen
Veranstaltung | Talk

Conversations in Silk

  1. Artist and scholar talk
  2. Vivian Xu and Lisa Onaga
30. Juni 2019

„Conversations in Silk“ ist ein Dialog zwischen der Lebenswissenschaftshistorikerin Lisa Onaga und der Künstlerin und Designerin Vivian Xu. Sie reflektieren das komplexe und durchwachsene Thema Seide, das sich vom historischen und Kontinenten übergreifenden Kontext der Seidenzucht bis hin zu Spekulationen über die Zukunft der Beziehungen zwischen Seidenraupen und Menschen im Rahmen der Technowissenschaften erstreckt.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

THE SILKWORM PROJECT Workshop

  1. Vivian Xu
8. Juni 2019

The Silkworm Project Workshop gibt Einblick in die künstlerische Forschung und Praxis von Vivian Xu und bietet dem Publikum einen Hands-on-Teil mit Bezug auf ihre Einzelausstellung. Jeder Teilnehmer erhielt Seidenraupen, die von der Künstlerin in Berlin zum Mitnehmen und Aufziehen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

DIY Hack the Panke

  1. Panke Life. Microbiodiversity
  2. Sarah Hermanutz | India Mansour | Fara Peluso
26. Mai 2019

Dieser Workshop erforscht die Vielfalt des unsichtbaren Lebens in der Panke. Anhand eines Uferstücks der Panke i zeigen die Künstlerinnen Fara Peluso und Sarah Hermanutz und die Mikrobiologin India Mansour wie sie das mikrobielle Leben und die Ökologie einer städtischen Wasserstraße untersuchen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

DIY Hack the Panke

  1. (Un)Real Ecologies. Microplastics
  2. Kat Austen und Frithjof Glowinski
13. - 14. April 2019

Wie existieren Organismen und Mikroorganismen mit Mikroplastik? Wir werden Wasserproben untersuchen und mit Methoden der DIY-Chemie Mikroplastik von mineralischen und organischen Stoffen trennen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Talk

HYDRO_PERFORMANCE NIGHT

  1. PERFORMANCES, TALKS WITH NEW CASSETTES AND VINYLS!
  2. Kat Austen, Robertina Šebjanič und Fara Peluso
16. März 2019

The Matter of the Soul | Symphony ist eine Performance-Arbeit, die Empathie gegenüber den Folgen des Klimawandels erzeugen möchte.Aquatocene / The subaquatic quest for serenity untersucht das Phänomen der Lärmbelästigung durch die Menschen in den Meeren und Ozeanen.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

Phytocracy in situ

  1. Prototyping tools for the investigation of plant governance
  2. Špela Petrič
22. September 2018

Im Rahmen der Untersuchung von Vegetal Otherness begann Špela Petric, eigene erkenntnistheoretische Werkzeuge für ihre ‚Phytokratie‘ zu entwickeln, die von tatsächlichen Institutionen/Domänen/kulturellen Praktiken inspiriert sind, die Pflanzen-Mensch-Beziehungen,

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Talk, Workshop

Biosignals

  1. Sound Art, Narrations and Nature-based Data Streams
24. - 25. August 2018

BioSignals ist eine Reihe ortsspezifischer Klangkunst, Erzählungen und naturbasierter Datenströme von menschlichen und nichtmenschlichen Kreateuren im Sommer und Herbst 2018, ergänzt durch einen Beitrag beim 2019 Pixelache-Festival

Mehr lesen
Veranstaltung | Performance, Talk

NOW. A Kinetic Life

  1. Bidisha Das und Thomas Heidtmann
3. - 5. August 2018

„NOW: A Kinetic Life“ ist eine interaktive Installation, die eine visuelle und akustische Verbindung zwischen dem Weltraum und den uns umgebenden physischen Räumen herstellt. Es ist ein Orchester der Bewegung, das Elemente aus dem Weltraum, der Natur und menschlichen Körpern als Instrumente benutzt.

Mehr lesen
Veranstaltung | Workshop

DIY Hack the Panke

  1. (Un)Real Ecologies. Microplastics | Workshop
  2. Kat Austen und Joana MacLean
6. - 8. Juli 2018

Wie leben Organismen und Bewohner der Panke mit Plastik in ihrem Lebensraum? In dem 3-tägigen Workshop suchen wir nach sichtbaren Wechselwirkungen zwischen Kunststoffen und Biota in und um die Panke. Außerdem nutzen wir ein chemisches Protokoll zur Analyse von (Mikro-)Kunststoffen in Wasserproben.

Mehr lesen