Anthologie

publication | Anthologie

Mind the Fungi

  1. Buchpublikation | TU Berlin Hochschulverlag
Dezember 2020

Das Projekt Mind the Fungi ist ein Citizen Science STEAM-Forschungsprojekt, das aus der Kooperation der Fachgebiete Angewandte und Molekulare Mikrobiologie und Bioverfahrenstechnik der TU Berlin und der Kunst- und Forschungsplattform Art Laboratory Berlin entstanden ist. Die wissenschaftlichen und künstlerischen Wege im Projekt Mind the Fungi, die wir gemeinsam mit der Öffentlichkeit von 2018 bis 2020 einschließlich der Art & Design Residencies gegangen sind, können nun in diesem Buch in Text und Bild nachgezeichnet werden. Es sollte den Bürger:innen eine Möglichkeit zur wissenschaftlichen Zusammenarbeit in der Pilzbiotechnologie bieten.

publication | Anthologie

Design und Mimesis.

  1. Nachahmungen in Natur und Kultur
  2. Wissenschaftlicher Aufsatz | Regine Rapp
April 2019

In ihrem wissenschaftlichen Aufsatz „Das Konzept Nonhuman Subjectivities. Aktuelle künstlerische Praktiken im Posthumanismus“ stellt Regine Rapp das Konzept Nonhuman Subjectivities anhand ausgewählter aktueller künstlerischer Positionen vorstellen, die nichtmenschliche Organismen – Tiere, Pflanzen, Pilze – ins Zentrum ihrer Arbeit stellen.
Die Autor:innen dieser Anthologie behandeln so unterschiedliche Themen wie die Gestaltung virtueller Räume in Computerspielen, die nachhaltige Produktion und Entsorgung von Bekleidung oder die Nachahmung von Tieren und ihrem Verhalten in der zeitgenössischen Performancekunst.

publication | Anthologie

HALF LIFE

  1. Machines and Organisms, Artistic Positions in Times of Climate Change and Extinction
Juni 2018

Maschinen-Organismen, organische Maschinen: Die Auflösung der Grenzen zwischen Körpern und Mechanik ist auf dem Weg zur Normalität – fühlende Prothesen, Neuroimplantate, Neuroenhancement – Posthumanismus. Das Artensterben soll durch synthetische und mechanische Organismen ausgeglichen werden. Wie werden diese Entwicklungen künstlerisch weiter gedacht? Welche Drohungen und Versprechungen zeichnen sich ab? 41 künstlerische Positionen aus 15 Ländern liefern kritische bis visionäre Vorlagen zu den Gebieten. Der Band liefert bahnbrechende Positionen aus apparativer Kunst, Bio Art und anderen Ansätze.

publication | Anthologie, Ausstellungskatalog

[macro]biologies & [micro]biologies. Art and the Biological Sublime in the 21st Century

Mai 2015

Dieses Buch stellt eine nachhaltige theoretische Ergänzung zur Reihe [macro]biologies & [micro]biologies dar, die zwischen 2013 und 2015 im Art Laboratory Berlin stattfand. Das gesamte Programm bestand aus vier Gruppenausstellungen, mehreren Seminaren und Gesprächen über zeitgenössische Kunst und die Lebenswissenschaften. Vier Ausstellungen – die Biosphäre, Organismen, das bakterielle Erhabene und Proteo – präsentierten renommierte internationale Künstler:innen, die über die Grenzen zwischen den Künsten und verschiedenen Bereichen der Biologie hinweg arbeiten.