Veranstaltung > PANKE INTERVENTIONS

PANKE INTERVENTIONS

Taphonomy of Trash

Workshop | Kat Austen

Art Laboratory Berlin begrüßt Sie zu unserer Herbstreihe PANKE INTERVENTIONS mit verschiedenen Veranstaltungen von Künstler:innen und Naturwissenschaftler:innen rund um den Fluss Panke.

Wie sieht es mit dem Erbe unseres Abfalls aus? In diesem Workshop erforscht die Künstlerin Kat Austen zusammen mit den Teilnehmenden die Spuren des menschlichen Konsums, den Akt des Wegwerfens und den Prozess des Verfalls. Inspiriert von der experimentellen Praxis der Taphonomie, bei der die Zersetzung im Laufe der Zeit untersucht wird, werden die Teilnehmenden am Ufer des Panke Flusses nach weggeworfenen Materialien suchen, sie katalogisieren und gleichzeitig über ihre zeitliche Beschaffenheit, ihr Fortbestehen und ihren Verfall diskutieren.

Auf der Grundlage von Forschungsarbeiten, die für die Open Artistic Research Platform des Palaeoplasticene-Projekts entwickelt wurden, werden die Teilnehmenden in das Konzept der ‚zufälligen Taphonomie‘ eingeführt und erforschen die Vergänglichkeit der organischen Existenz und die Beziehung der Menschen zu langlebigen Materialien wie Kunststoff.


In ihrer künstlerischen Praxis konzentriert sich die Künstlerin Kat Austen auf Umweltthemen. Sie verbindet verschiedene Disziplinen und Medien und schafft skulpturale und neue Medieninstallationen, Performances sowie partizipatorische Arbeiten. Austens künstlerisches Arbeiten stützt sich auf umfassende Forschung und Theorie darüber, wie eine sozial und ökologisch gerechtere Zukunft erreicht werden kann. Austen lebt in Berlin und Seoul und ist Artist in Residence an der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften des University College London sowie Senior Teaching Fellow am UCL Arts and Sciences. Sie hatte zahlreiche Aufenthalte und Stipendien, darunter EMAP / EMARE Artist in Residence am WRO Art Center 2020 und Artist Fellow am Institute for Advanced Sustainability Studies, Potsdam. Sie ist ein Fellow der Royal Society of Arts. 2018 war Austen Mitbegründerin der Art Science Forschungsgruppe DIY Hack the Panke bei Art Laboratory Berlin.

www.katausten.com
https://palaeoplasticene.katausten.com/
https://www.katausten.com/portfolio/studiotopia/

ORT

Art Laboratory Berlin
Prinzenallee 34, 13359 Berlin
Panke Fluss

ORT UND UHRZEIT

1. Oktober 2022, vor Ort
10 – 14:30 Uhr

GEBÜHR UND REGISTRIERUNG

7 EUR / 5 EUR
Bitte hier registrieren!

Der Workshop hat eine sehr begrenzte Kapazität, daher ist eine Anmeldung erforderlich.

AUSGEFÜHRT VON

Kat Austen

KURTORIsches Team

Regine Rapp, Tuçe Erel, Christian de Lutz

MediENpartnerIN

UNTERSTÜTZT VON

DIY Hack the Panke

Informiert bleiben

Unseren Newsletter abonnieren